my bloody business

BIOGRAPHIE

Schon seit meiner Jugend zeichne ich mit grosser Leidenschaft und habe eine Begabung für präzises Arbeiten. Nach meiner Berufsausbildung fing ich an, mich für das Tätowieren zu interessieren. Der Gedanke, Bilder für die Ewigkeit auf die Haut zu bringen, faszinierte mich. Zusätzlich fand ich es reizvoll, im Kontakt mit Menschen kreativ zu sein.

Zunächst fand ich keine Möglichkeit in einem Studio das Tätowieren zu erlernen. Darauf beschloss ich, auf reisen zu gehen. Zurück in Zürich bot sich mir die Gelegenheit für ein Praktikum in einem Tattooshop. So erwarb ich 1998 meine Grundlagen für das Tätowieren. Anschliessend arbeitete ich in verschiedenen Studios. In dieser Zeit perfektionierte und verfeinerte ich meine Arbeit. Von Herbst 2000 bis Sommer 2007 arbeitete ich regelmässig in einem Tattoostudio in Luzern. Zur gleichen Zeit habe ich mir in Zürich mein eigenes Atelier eingerichtet.

Für mich ist es sehr wichtig, einen Austausch mit anderen Tattookünstlern zu pflegen. Um neue Impulse für meine Arbeit zu bekommen, arbeite ich des öfteren in Tattoostudios im Ausland (Kanada, Italien, Spanien ...). Die Welt des Tätowierens birgt eine unendlich grosse Vielfalt an Möglichkeiten sich auszudrücken und Neues zu entdecken.